Jochen Wermuth

Die Value Investing Konferenz ValueWeekend kommt in großen Schritten näher. Vom 21. bis 23. September 2018 findet sie in Berlin statt. Am Freitagabend wird dort der Impact und Value Investor Jochen Wermuth mit uns über die “Green Industrial Revolution: Gewinner und Verlierer” diskutieren.

Im Vorfeld des ValueWeekends haben wir mehrere Interviews mit Jochen Wermuth von Wermuth Asset Management geführt. Dadurch wollen wir allen Value Investor*innen seine Arbeit und seinen Investmentstil näher zu bringen.

Stationen im Leben des Value Investors

Im ersten Teil unserer Interviewserie gibt uns der Value Investor Jochen Wermuth einen Einblick in verschiedene Stationen seines Lebens. Anhand der Jahre 1988, 1998 und 2008 werfen wir einen Blick auf die Zeit in den USA und in Russland. Auch erfahren wir mehr über die Investmentkarriere von Jochen Wermuth. Darin hat er einen der am besten performenden Fonds der Welt gemanagt und den Papst beraten hat.

Für uns war es auch besonders beeindruckend zu hören, welche Erfahrungen Jochen in den Ölabbaugebieten im Norden Russlands gemacht hat. Wie diese dazu beigetragen haben, 2011 den Value Investing-Ansatz um einen aktivistischen Impact Investing Ansatz zu erweitern, erklärt Jochen Wermuth in unserem ersten Video:

Jochen Wermuth über Renditeziele, Qualitätskriterien und Impact Investing

Im zweiten Teil unserer Interviewreihe tauchen wir tiefer in den Investingansatz von Jochen Wermuth ein. Dabei lernen wir die Qualitätskriterien kennen, die der Investor an Unternehmen anlegt. Auch erfahren wir welche Renditeziele die Wermuth Asset Management für Investitionen hat. Wo nach Ansicht von Jochen Wermuth die Grenze zwischen Impact Investing und Philanthropie liegt, wird in diesem Interview auch deutlich.

Für Value Investoren gibt es eine ganze Reihe hilfreicher Tipps, wie man mit dem eigenen Portfolio einen positiven Impact haben kann. Hier – und auch in den Shownotes – haben wir für dich dazu weiterführende Links gesammelt: Carbon Tracker –  Fossil Free Indexes –  The Carbon Underground 200 – Das Konzept des Carbon Footprint – Ausschlusskriterien von StorebrandIRIS Standard –  Carbon Disclosure ProjectBloomberg New Energy FinanceSouthpole. Mit Hilfe dieser Ressourcen kannst du den Impact deines Portfolios steigern.

The Green Industrial Revolution

Im letzten Teil unserer Interviewserie wagen wir gemeinsam einen Ausblick auf den ValueWeekend-Vortrag zur “Grünen Revolution”. Diese Revolution wird auch starke Auswirkungen auf Investoren haben. Für Jochen Wermuth tragen verschiedene Prozesse zu dieser Revolution bei. Beispielsweise sind dies die Elektromobilität, die starke Kostensenkung für die Produktion von Solarstrom und für die Speicherung von Energie in Batterien. Aber höre selbst in unser letztes, auf Englisch geführtes Interviews hinein, um mehr zu erfahren:

Jochen Wermuth, Redner beim ValueWeekend, im Interview

Mehr | More

Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.