Dr. Hendrik Leber von ACATIS ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Value Investoren. Ende August hatten wir das große Vergnügen ein längeres Interview mit ihm zu führen. Dabei kamen wir über die Entwicklung des Value Investing, Disruptionen in verschiedensten Industrien, seine Begegnungen mit Charlie Munger und Warren Buffett, sowie sein Buch “Great Minds of Investing” und ESG Kriterien ins Gespräch.

Hendrik Leber

Hendrik Leber über Disruptionen und die Weiterentwicklung des Value Investing

Ein Thema treibt Hendrik Leber schon seit einiger Zeit um: Disruptionen und ihre Auswirkungen auf unsere Wirtschaftsstrukturen. Dabei denkt er über das viel diskutierte Thema Digitalisierung hinaus. In unserem Interview ging es deswegen auch um die Veränderungen in der Biotechnologie, künstliches Fleisch als weitere Proteinquelle, Elektromobilität und die Weiterentwicklung der Energiebranche. Dieser “interessante Ritt” durch verschiedene Branchen endet mit einem sehr klaren Statement: Es gibt eigentlich keine Branche, die nicht von Disruptionen betroffen ist. Darauf müssen sich auch Value Investoren einstellen.

Hendrik Leber über seine Begegnungen mit Charlie Munger, Warren Buffett und sein Buch “Great Minds of Investing”

Als passionierte Value Investoren hat uns das zweite Interview mit Dr. Hendrik Leber von ACATIS besonders bewegt. Herr Leber besucht seit 1995 die Berkshire Hathaway Annual Meetings. In diesem Interview lässt er uns an seinen Erfahrungen teilhaben. Dazu zählen unter anderem direkte Begegnungen mit Warren Buffett, Charlie Munger und Bill Gates. Ebenfalls sehr sehenswert ist der Blick in das Buch “Great Minds of Investing”. Das Buch, das Hendrik Leber herausgegeben hat, ist eine Hommage an die Größen des Value Investing. Es bietet großartige Portraits über interessante Investoren. Welche Investoren aus diesem Buch Hendrik Leber besonders beeindrucken, erfährst du in unserem Interview.

Hendrik Leber über ESG Kriterien und ihre Umsetzung bei ACATIS

Den Abschluss unserer Interviewreihe bildete ein Gespräch über die Umsetzung von ESG Kriterien bei ACATIS. ESG steht für Environmental, Social and Governance. ACATIS hat für die Umsetzung der eigenen ESG Mandate die ACATIS Fair Value Investment AG gegründet. Diese hilft der Fondgesellschaft bei ihren nachhaltigen Engagements. Aus Sicht von Hendrik Leber sorgt das Investieren nach ESG Kriterien übrigens für eine etwas bessere Rendite. Auch trägt die Auseinandersetzung mit ESG Kriterien dazu bei, dass Unternehmen über sich und ihr Handeln nachdenken. Das ist gut für die Entwicklung des Unternehmens.

Lust auf mehr?

Solltest du dich weiter mit der Arbeit von Dr. Hendrik Leber und ACATIS auseinandersetzen wollen, empfehlen wir dir unsere Playlist. Darin findest du weitere sehenswerte Videos.

Hendrik Leber (ACATIS) im Interview über Value Investing, Disruptionen und die Berkshire Hathaway Annual Meetings

Mehr | More

Markiert in:                

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.