Protector Forsikring – Norwegische Versicherung auf Wachstumskurs

Protector Forsikring – Norwegische Versicherung auf Wachstumskurs

Ich habe ja bereits einmal erwähnt, dass ich Aktien von Protector Forsikring besitze, aber nie einen Post dazu geschrieben. Warum? Weil ich aus persönlichen Gründen wenig Zeit hatte. Und da ich aktuell als Data Scientist arbeite, geht schon um die Aktien zu verfolgen und auf Laufenden zu bleiben genug Zeit weg (wenn es hier in Berlin Jobs in Fonds oder ähnlichem gäbe würde ich mich ja da auch mal bewerben, aber es ist halt Berlin).
Nun ja – hiermit hole ich meinen Post nach. Da ich meine Aktien zu Kursen von über 90 norwegischen Kronen gekauft habe, werde ich auch

Aufstockung Mix Telematics

Mix Telematics war in meinem Portfolio der stärkste Wert der vergangenen Monate, kurz vor Argo Graphics (beides Käufe aus dem letzten Herbst). Als ich meinen Beitrag letztes Jahr schrieb war die Marktkapitalisierung von Mix Telematics noch bei 2,8 Mrd. Rand. Nach den überraschend guten Jahreszahlen, die die tatsächlich die drei Monate alte Prognose um 50% übertroffen haben, habe ich mich entschieden meinen Aktienbestand nochmal um die Hälfte aufzustocken. Dies will ich zum Anlass für ein kleines Update nehmen.

Chart von Mix Telematics, die Linie markiert meinen Kauf

Mix Telematics bietet Lösungen für das Tracking von Fahrzeugen und zum Flottenmanagement an. Dabei

Warum ein hohes Renditeziel wichtig ist

Nachdem ich im letzten Beitrag ja beklagt hatte, dass ich im deutschen Nebenwertemarkt kaum noch überzeugende Aktien finde (zumindest was den Preis angeht) habe ich mir weitere Gedanken über meinen Anlagestil gemacht. Daher  möchte ich heute auf ein Thema eingehen, dass man wegen seiner Auswirkungen auf die Anlagedisziplin kaum unterschätzen kann: das Renditeziel.

Ich habe mir schon vor einiger Zeit bezüglich der Aktienauswahl ein anspruchsvolles Ziel gesetzt: Ich habe mir vorgenommen nur noch nach Aktien zu suchen, bei denen ich eine Rendite von mindestens 10% pro Jahr erwarten kann. Und zwar nicht im optimistischen Fall. Nein, ich will unter vorsichtigen

Zum Jahreswechsel 2018 – wo gibts noch Value?

Zum Jahreswechsel überdenkt man ja in der Regel all die Geschehnisse des vergangenen Jahres, die Erfolge und Misserfolge und setzt sich gegebenenfalls neue Ziele. Wenn ich so auf mein Aktienjahr 2017 blicke könnte man es unter das Motto stellen: Wo findet man bitte noch Value? Wo kann man noch tatsächlich unter ihrem eigentlichen, inneren Wert notierende Aktien finden?

Mein bevorzugtes Jagdrevier ist ja eigentlich der deutschsprachige Nebenwertebereich. Der bei vielen so beliebte amerikanische Markt ist mir zu teuer, zumal ich dem vielleicht dümmsten und egoistischsten Präsidenten der Vereinigten Staaten wenig gutes zutraue (eher das Auslösen einer großen Inflation mit dazugehörigem

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Nur Cookies zur Verbesserung der Website zulassen :
    Wir verwenden ein Matomo-Cookie, um unsere Website zu verbessern.
  • Nur erforderliche Cookies zulassen :
    Lasse nur technisch notwendige Cookies zu.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück