Value Investing BlogpreisStimme hier ab! – 2018 verleihen wir zum ersten Mal den valueDACH Value Investing Blogpreis. Es wird insgesamt ein Preisgeld von 1.500 € ausgelobt. Der Preis wird sowohl über ein Publikumsvotum als auch durch eine Jury vergeben. Auf dieser Seite findest du alle wichtigen Informationen zum Value Investing Blogpreis in unserem FAQ.

Bewerbungen von Bloggern nehmen wir bis zum 31. Juli auf der Seite des Blogpreis 2018 entgegen. Ab dem 01. August kannst du dann dort auch für deinen favorisierten Blog abstimmen.

Wir freuen uns, wenn du den Link zu dieser Seite teilst und andere Blogger auf den Value Investing Blogpreis 2018 aufmerksam machst. Gerne kannst du valueDACH auch in deinem Blog verlinken – unsere Banner können dir dabei helfen. Neben dem Blogpreis unterstützen wir Value Investing Blogger übrigens auch mit weiteren Angeboten.

FAQ zum valueDACH Value Investing Blogpreis

Warum vergeben wir den Value Investing Blogpreis?

Blogger leisten wichtigen Beitrag für die Value Investing Szene. Sie fördern durch ihr ehrenamtliches Engagement den Austausch und die Aktienkultur. Sie verfassen hochwertige Beiträge – bekommen dabei aber unserer Meinung nach weniger Aufmerksamkeit und Wertschätzung als sie verdient hätten. Deswegen will valueDACH Value Investing Blogger unterstützen. Mit unserem Value Investing Blogpreis wollen wir gezielt das Value Investing Blogging in der DACH-Region fördern.

Wer kann sich bewerben?

Value Investing BlogsFür den Preis können sich bewerben:

  1. Value Investing Blogger aus der DACH Region, die in verschiedenen Sprachen bloggen.
  2. Value Investing Blogger, die auf Deutsch bloggen.

Unternehmensblogs mit interessanten Inhalten für Value Investoren und ohne Eigenwerbung können sich auch gerne bewerben.

Wie kann ich mich für den Preis bewerben?

Über das Formular auf der Seite des Blogpreis 2018 kannst du dich bis zum 31. Juli bewerben.

Kann ich auch einen Blog für den Preis vorschlagen?

Wir wollen sichergehen, dass sich nur Blogger beteiligen, die es auch wirklich wollen. Daher werden wir nur direkte Bewerbungen von Bloggern annehmen. Gerne kannst du aber auf den Preis hinweisen und zur Bewerbung auffordern. Wir freuen uns über diese Unterstützung!

Welche Preisgelder gibt es?

Es gibt zwei Möglichkeiten zu gewinnen. Zum einen gibt es ein Publikumsvotum. Zum anderen vergeben wir einen Jurypreis.

Publikumspreis

  • Platz 1: 500 €
  • Platz 2: 250 €

Beim Publikumspreis gewinnen die beiden Blogs mit den meisten abgegebenen Stimmen.

Jurypreis

  • Platz 1: 500 €
  • Platz 2: 250 €

Die Jury wählt den Gewinner unter anderem nach der Qualität der Inhalte, der Gestaltung der Blogs und der Häufigkeit der Veröffentlichungen aus. Die Auswahl der Jury ist nicht anfechtbar.

Wer sitzt in der Jury?

Unsere Jury setzt sich zusammen aus:

Jurymitglied Frank FischerFrank Fischer

Frank Fischer ist CEO der Shareholder Value Management AG, die er bereits seit 13 Jahren im Vorstand geprägt hat. Shareholder Value investiert sowohl über Fonds als auch über die börsengelistete Shareholder Value Beteiligungen AG. Als Value Investor mag Frank Fischer besonders unterbewertete, eigentümergeführte Unternehmen mit einem dauerhaften Wettbewerbsvorteil. Außerdem setzt sich Frank Fischer für eine bessere Corporate Governance in deutschen Unternehmen. Dabei sind für ihn gleichgerichtete Interessen von langfristigen Investoren und dem Management besonders wichtig. Frank Fischer wurde 2018 als Fondsmanager des Jahres für seinen herausragenden langfristigen Aktienerfolg prämiert.

Jurymitglied Hendrik LeberDr. Hendrik Leber

Dr. Hendrik Leber ist Geschäftsführer der von ihm 1994 gegründeten ACATIS Investment GmbH. Er gehört zu den deutschen Pionieren des Value Investings und besucht seit mehr als 20 Jahren die jährliche Hauptversammlung von Berkshire Hathaway. 2017 nahm ACATIS als erste deutsche Fondgesellschaft zusätzlich Value Fonds auf, die lediglich durch künstliche Intelligenz gesteuert werden. Für die langjährige herausragende Arbeit sowie seine Bereitschaft, in neue Technologien und in die Weiterentwicklung des Value Investing Ansatzes zu investieren, erhielt Dr. Leber 2017 den Preis für den Fondmanager des Jahres. Dr. Leber zudem ist Herausgeber des Buchs “Great Minds of Investing”, das eine photographische Hommage an das Value Investing ist.

Jurymitglied HendrikHendrik Michels

Hendrik ist Geschäftsführer einer privaten Investmentgesellschaft und organisiert bei valueDACH die Treffen in Berlin. Hendrik ist Wirtschaftsingenieur und hat sich – neben einer postgraduellen Ausbildung zum Certified European Financial Analyst – das Wissen über Fundamentalanalyse von Unternehmen vor allem autodidaktisch beigebracht. Dabei haben das Internet und Blogs eine entscheidende Rolle gespielt. Entsprechend wichtig ist es ihm deshalb, andere dabei zu unterstützen, sich Value Investing Wissen anzueignen.

Jurymitglied TilmanTilman Versch

Tilman ist Teil des Teams von valueDACH. Er kümmert sich bei valueDACH, u.a. um die Website und organisiert Value Investing Treffen. Tilman hat seinen Weg in die Welt des Value Investings autodidaktisch gefunden. Blogs waren dabei für ihn von Anfang wichtig, um sich über Value Investing Themen zu informieren. Er liest bis heute regelmäßig viele Blogs und freut sich mit dem Preis Blogs zu unterstützen.

Wie sind die Fristen?

Bis zum 31. Juli um 24:00 Uhr kannst du dich als Blogger auf dieser Seite bewerben. Wir werden alle Bewerber dort vorstellen. Daher bitten wir dich um ein Logo deines Blogs und einen kleinen Vorstellungstext. Der Vorstellungstext sollte 200 bis 300 Zeichen lang sein. Das Logo sollte mindestens 300 Pixel breit sein.

Am 01. August startet die Abstimmung. Sie endet am 14. September 2018. In dieser Phase kann jeder Blogger seine Leser aktiv dazu auffordern abzustimmen.

Am Wochenende vom 15. – 16. September werden die Preisträger von uns im valueDACH Blog bekannt gegeben. Innerhalb der darauffolgenden vier Wochen werden die Preisgelder ausgezahlt.

Gibt es eine Preisverleihung?

Berlin RathausWir würden uns freuen dir den Value Investing Blogpreis auf dem ValueWeekend verleihen zu können. Das ValueWeekend 2018 findet vom 21. bis 23. September in Berlin statt. Auf der Seite des ValueWeekend 2018 kannst du uns kontaktieren, wenn du teilnehmen willst. Während des ValueWeekends kannst du dich mit anderen Value Investoren vernetzen und deine Value Investing Themen diskutieren.

Wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen?

Die Urheberrechte an den Blogs und deren Inhalte bleiben bei den Bloggern (Herausgebern) und ihren Autoren.

Die Blogger stellen sicher, dass die eingereichten Blogs sowie die Inhalte nicht gegen sonstige Rechte Dritter oder das Urheberrecht verstoßen. Bewirbt sich dennoch ein Blog, der gegen die genannten Rechte verstößt, stellt der Blogger (Herausgeber) valueDACH von allen möglichen Ansprüchen Dritter frei. Außerdem dürfen die eingereichten Blogs und deren Inhalte nicht Gegenstand von rechtlichen Auseinandersetzungen sein.

Mit der Bewerbung um den valueDACH Value Investing Blogpreis 2018 wird valueDACH das Recht eingeräumt, die Blogs (bzw. Beiträge daraus) im Rahmen des valueDACH Value Investing Blogpreis 2018 für interne Kommunikation zu dokumentieren, in Absprache mit den Bloggern zu nutzen, sowie ggf. die Namen der Herausgeber bzw. der Blogger zu veröffentlichen und zu verlinken.

Uns im Rahmen des Blogpreis 2018 zur Verfügung gestellte persönliche Daten der Bewerber sowie der Bewertenden werden vertraulich behandelt. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du in der Datenschutzerklärung.

Es werden keine Gebühren für die Teilnahme erhoben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

 

Bildquelle

Decorative Throphies (Autor: Prayinto– Lizenz: CC-BY-SA 2.0)